Telefon-Icon
Mail-Icon

Erhöhte Risikobereitschaft

Unser Referent

“Den klaren Verkäufermarkt treiben zum einen Finanzinvestoren. Gut betuchte Privatanleger und Family Offices, die das Geld ihrer sehr vermögenden Kunden verwalten, suchen nach renditeträchtigen Anlageformen. „Da Anleihen kaum noch Zinsen abwerfen und Aktien vielfach überwertet sind, schauen sie sich immer öfter nach Sachwerten um“, weiß Euroconsil-Experte Göring. Mittelständische Unternehmen erscheinen hier bestens geeignet. „Die gute Konjunktur hat dazu beigetragen, dass auch viele kleinere Firmen in den vergangenen Jahren ihre Umsätze kontinuierlich gesteigert haben“, erklärt Göring. Das erhöht auf Investorenseite die Risikobereitschaft. „Zusammen mit dem Leitzins der Europäischen Zentralbank, der angesichts der überaus robusten Wirtschaftslage für Deutschland viel zu niedrig ist, lassen sich mit Unternehmensbeteiligungen oder -käufen natürlich sehr positive Renditen erzielen“, sagt Göring.”

Für die Unternehmer Edition hat Herr Göring seine Ehrfahrung mit Frau Andrea Martnes ausgetauscht. Wenn Sie an dem vollständigen Artikel interesseirt sind, können Sie diesen unter www.unternehmeredition.de/klein-und-gefragt-teil-1/  lesen.

Viel Vergrügen!

07.09.2017 – 10:59